Neue Burgfestspiele Meißen

08. - 18.06.2017

Festspielgemeinschaft

Menü

Festspiele sind Tradition. Es bedarf einer starken Gemeinschaft um eine Tradition wiederzubeleben und zu erhalten. In Meißen hat sich solch ein Kreis von Kulturpartnern gefunden.

Albrechtsburg Meissen

Die Albrechtsburg Meissen, Deutschlands ältestes Schloss, thront majestätisch über dem Elbtal. Ihre Mauern künden von der Macht und vom kulturellen Vermächtnis der ehemaligen Landesherren, der Markgrafen von Meißen. Es ist ein meisterliches Bauwerk – ein Trendsetter, dessen architektonische Lösungen und Gestaltungsideen noch heute beeindrucken. Auf Beschluss Augusts des Starken zog im Jahr 1710 die erste

europäische Porzellanmanufaktur in das Schloss ein, so wirkte das Schloss als Trendsetter weit über die sächsischen Landesgrenzen hinaus. Das »Weiße Gold« trat nunmehr von Meißen seinen Triumphzug durch Europa und die ganze Welt an. Heute ist die Albrechtsburg Meissen ein Trendsetter als Museum. Historische Exponate und virtuelle Inszenierungen präsentieren die Wiege Sachsens als zeitlosen Trendsetter.

www.albrechtsburg-meissen.de


Hochstift Meißen

Das Hochstift Meißen wurde mit dem Bistum Meißen im Jahr 968 gegründet und ist damit die älteste Institution in Sachsen. Es wurde nach Einführung der Reformation in Sachsen (1539) im Jahr 1581 evangelisch-lutherisch und ist heute ein Stift der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Es ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat seinen Sitz in Meißen. Der Dom zu Meißen, einer der stilreinsten gotischen Dome, überragt gemeinsam mit dem spätgotischen Schlossbau und dem Bischofsschloss die Stadt Meißen und ist zu ihrem Wahrzeichen geworden. Vor über 700 Jahren wurde der Dom bereits als dritte Kirche auf geweihtem Grund errichtet. Ungefähr 150 Jahre beträgt die Bauzeit. Erst 1904-1908 wurden die Domtürme vollendet. Der Dom hat keine eigene Kirchgemeinde.

www.dom-zu-meissen.de


Landesbühnen Sachsen

„Mobiles Theater für Sachsen“ ist die konzeptionelle Ausrichtung der Landesbühnen Sachsen GmbH, welche ein Theaterangebot in den Sparten Musiktheater, Schauspiel und Tanz produzieren. Als Mehrspartentheater sind die Landesbühnen mit ihren Aufführungen in der Funktion eines Stadttheaters im Stammhaus Radebeul sowie an Abstecherorten im gesamten Freistaat Sachsen mit Schwerpunkten im Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz – Osterzgebirge, im Kulturraum Leipziger Raum, in Schlössern, Gärten und Burgen. Die einmalige Naturspielstätte im Herzen der Sächsischen Schweiz, die Felsenbühne Rathen, ist ein ganz besonderer Anziehungspunkt für eine Vielzahl von Theaterfreunden.

www.landesbuehnen-sachsen.de


Winzergenossenschaft Meißen

1938 gründete man die Sächsische Weinbaugenossenschaft, seit 1955 mit Hauptsitz in Meißen Winzergenossenschaft Meißen genannt. Mit Fleiß und Engagement ist über viele Jahrzehnte aus Brachflächen eine Kulturlandschaft wiedergeboren worden, die heute zum Teil denkmalgeschützt ist.

Nach wie vor bedeutet Weinbau sehr viel Handarbeit im Weinberg, im Keller jedoch ist die Winzergenossenschaft Meißen heute auf dem neuesten Stand der Technik.

Durch beachtliche bauliche Erweiterungen entstand im ehemaligen kurfürstlichen Weingut 2008 die WeinErlebnisWelt , die seit dem das weinkulturelle Zentrum Meißens darstellt.

www.winzer-meissen.de


Theater Meißen (© Theater Meißen)

Theater Meißen

Am 13. November 1851 öffneten sich erstmals die Türen im altehrwürdigen Gewandhaus auf dem Theaterplatz zur festlichen Einweihung des städtischen Theaters. Die Freude und der Jubel der Meißner Bürgerschaft über dieses kulturelle Ereignis war enorm. Im Verlauf der 160jährigen Theater-Geschichte gab es viele Höhen und Tiefen. Jedoch selbst nach der Auflösung des Ensembles 1963 und der Hochwasserflut 2002 schlug das Herz des Theaters weiter. Das Theater war, ist und bleibt kreativ und authentisch.

Zu zahlreichen professionellen Gastspielen namhafter Theater und Ensembles gesellen sich schon seit vielen Jahren vier Amateurgruppen mit Eigeninszenierungen. So kann Jahr für Jahr ein breitgefächter Spielplan aufgestellt werden.

Die "dienstälteste städtische Kultureinrichtung" lädt Sie ein,sich von Konzerten, Opern, Operetten, Schauspielen, Ballett und Jazz verzaubern und in die reizvolle Welt des Theaters entführen zu lassen.

www.theater-meissen.de


Theater Meißen (© Theater Meißen)

Freundeskreis Theater Meißen

Anlässlich des 160jährigen Bestehens des Stadttheaters Meißen im Frühjahr 2011 wurde der Freundeskreis „Theatern Meißen mit Zukunft e. V“. gegründet. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Theater Meißen in all seinen Sparten und Facetten zu fördern. Er versteht sich als Interessenvertreter aller Initiativen zur Aufrechterhaltung eines lebendigen Wirkens an der unverzichtbaren Spielstätte in der Stadt Meißen und ihrem Umfeld. Schwerpunkt seiner Arbeit ist das Einwerben von Mitteln zum Erreichen dieser Ziele. Das ist in erfreulicher Ausdruck fand dies bei der Bewältigung der Schäden durch die Hochwasserflut 2013 und nicht zuletzt bei dem Projekt „Neue Burgfestspiele Meißen“ und dem Begründen und Mitwirken in der Festspielgemeinde. Für Unterstützung der Vereinsarbeit durch Mitgliedschaft, Zuwendung von Spenden und regen Besuch der Veranstaltungen des Stadttheaters Meißen erfolgt eine herzliche Aufforderung. Weise durch ein hohes Engagement seiner zurzeit 50 Mitglieder erreicht worden.

www.theater-meissen.de